Leiterteam

Scharleiterinnen:

Fabienne Moser

“Es ist unglaublich schwierig, einen Lieblingsmoment aus meiner über 12-jährigen Blauringkarriere herauszusuchen. Zu den Highlights gehören auf jeden Fall die Lager! Wir sind unter anderem in 7 Tagen um die Welt gereist, haben Dschungelprüfungen überstanden und Diamanten im Disneyland gejagt. In nur einer Woche erlebt man so viel: sich draussen schmutzig machen, Freundschaften schliessen und vertiefen, Jubla-Klassiker wie Werwölfeln und Tschiaiai spielen, Marshmallows über dem Lagerfeuer geniessen, singen bis man heiser ist und vieles mehr.”

 

Amanda Kohler

 

 

 

“Blauring bedeutet gemeinsam ans Ziel zu kommen.“

 

 

Leiterinnen:

Elisa Lang

“Mir gefällt im Blauring vor allem die Zusammenarbeit mit den Kindern. Es bereitet mir sehr viel Freude, wenn ich in einer Gruppenstunde sehe, wie viel Spass sie haben und wie zufrieden sie nach Hause gehen.” 

 

 

Giulia Bärtsch

 

,, Ich liebe es, zusehen zu können, wie sich neue Freundschaften bilden und immer weiter wachsen.”

 

 

 

Jungleiterinnen (leiten die Gruppenstunden):

Livia John

 

“Das Schönste im Blauring ist, Dinge gemeinsam zu erleben.”

 

 

 

Lorena & Juana Schneider

 

“Das schönste am Blauring sind die Augenblicke, wenn die Augen der Kinder strahlen.”

 

 

Sarah Scherrer

 

,, Das schönste am Blauring ist für mich das gemeinsame Basteln und Spielen mit den Kindern und zu sehen, wie viel Spass sie dabei haben.”

 

 

 

Hilfsleiterinnen:

Alina Vidotto

 

,, Das schönste am Blauring ist, wenn die Kinder strahlen.”

 

 

 

Nina Walser

 

,,Es ist schön zu sehen wie viel Kreativität in den Kindern steckt.”

 

 

 

Gianna Provinzano

 

,,Das schönste am Blauring ist., die Kinder lachen zu sehen.”

 

 

 

 

 

Romina Murkovic

 

,,Das schönste am Blauring ist, zu sehen wie die Kinder Freundschaften schliessen und wie sie lachen.”

 

 

 

 

 

Leitersitzungen

Einmal im Monat trifft sich das gesamte Leiterteam im Pfarreiheim zu einem Leiterhöck. Wir blicken auf vergangene Anlässe zurück und planen den nächsten Monat. Wir tauschen uns über die Gruppenstunden aus, entwickeln neue Ideen und schmieden Pläne für tolle Anlässe und Gruppenstunden.

Der Leiterhöck bietet uns die Möglichkeit, das gesamte Team monatlich zu treffen, da sich unsere Wege in den Gruppenstunden selten kreuzen. Die Sitzungen werden von der Scharleitung vorbereitet, natürlich dürfen aber alle Fragen und Probleme in die Runde werfen.

Wenn es die Zeit zulässt sitzen wir auch gerne nach der Sitzung zusammen – ganz nach unserem Motto Lebensfreu(n)de.